Habit Rouge Eau de Parfum verströmt mit seinem holzig-orientalischen Duft das typisch intensive und sinnliche Aroma von holzig-ledrigen Noten.
Habit Rouge war 1965 der erste orientalische Herrenduft der Parfumgeschichte. Diese Hommage an die Leidenschaft der Familie GUERLAIN für den Pferdesport überraschte seinerzeit mit einem Anflug von sinnlicher und kühner Vanille. Der orientalische Duft gibt sich teils zitrisch, doch bisweilen auch warm mit einem Hauch Vanille. So bringt er die Genialität von Kontrasten und gezügelten Emotionen zum Ausdruck.
Habit Rouge verkörpert einen Mann voller Verwegenheit und mit einem Hang zur exaltierten Erscheinung, der Exzentrik mit Raffinement zu verbinden versteht. Er lebt sein Leben mit Hingabe und zeichnet sich durch eine extrem sinnliche Aura aus.
Modern in der Geometrie, streng in der Form, kennzeichnend für die GUERLAIN-Duftkollektion für Herren ... so präsentiert sich der Flakon mit seinem luxuriösen Verschluss aus Holz als zeitloser Zeuge französischer Eleganz.

Duft

Holzig Orientalisch.
Dynamisch, leidenschaftlich, ausgefallen, verwegen.

Habit Rouge dringt sofort vor zu den würzigen und holzigen Herznoten, die durch Neroli und Jasmin eine Nuancierung erfahren. Leder- und Oud-Aromen entwickeln sich in der Basis und lassen sich von der Süße der Vanille- und Patschuli-Noten mildern.

Anwendung

Jeden Morgen einen Tupfer auf Gesicht und Hals auftragen und einziehen lassen. Danach Blanc de Perle aufhellende Grundierung auftragen.

Geheimnisse des Parfumeurs

Mit Habit Rouge läutete GUERLAIN die Premiere des Oud genannten Adlerholzes in der westlichen Parfumkunst ein. Dieses äußerst kostbare Harz verströmt einen warmen, holzigen Duft.