Guerlain - Allgemeine geschäftsbedingungen
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
 


Allgemeine Geschäftsbedingungen, die auf Bestellungen anwendbar sind, die von Kunden über die "Schweizer" Version der E-Commerce-Website von GUERLAIN für eine Lieferung in die Schweiz aufgegeben werden.

Einleitende Bestimmungen

Das Unternehmen GUERLAIN (im Folgenden "GUERLAIN" genannt) vermarktet die Parfümerie- und Kosmetikprodukte von GUERLAIN.

GUERLAIN wollte neben dem Netz von Einzelhandelsgeschäften und eigenen Boutiquen, in denen die Produkte verkauft werden, auch eine eigene Online-Verkaufsseite einrichten. Die auf seiner Internetseite angebotenen Produkte werden von GUERLAIN ausschliesslich im Einzelhandel und an Endverbraucher verkauft. Bestellungen zu kommerziellen Zwecken, insbesondere für den gewerblichen Wiederverkauf, sind verboten. Bestellungen, die offensichtlich nicht dem Einzelhandel entsprechen, und generell jede betrügerische oder mutmasslich betrügerische Bestellung werden von GUERLAIN abgelehnt oder storniert.

"Kunde(n)" bezeichnet den oder die Internetnutzer, die auf der Website surfen und einen Online-Kauf von Produkt(en) für persönliche Zwecke tätigen.
 
"GUERLAIN" bezieht sich auf PC PARFUMS COSMETIQUES SA, aktiengesellschaft, deren Sitz sich befindet 32 Buckhauserstrasse, 8048 Zürich, Sweich, unter der Nummer registriert CHE-107.857.321
Telefon: +41 58 255 09 50 (Kosten eines Ortsgesprächs) montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr. 
Elektronischer Kontakt: im Guerlain-Online-Shop über die Schaltfläche "Kontakt"
GUERLAIN ist der Herausgeber der Website www.guerlain.com 
Die Herausgabeleitung liegt bei Frau Véronique Courtois in ihrer Eigenschaft als Vorstandsvorsitzende
Das Unternehmen Salesforce ist der Host der Website, mit Sitz in Salesforce Tower, 415 Mission Street, 3rd Floor, San Francisco, CA 94105, USA, erreichbar unter der Nummer +353 1 440 3500.
 
"Allgemeine Geschäftsbedingungen" bezeichnet die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Produkten über die Website.
 
"Partei(en)" bezeichnet je einzeln oder gemeinsam GUERLAIN und/oder den/die Kunden.
 
"Produkt(e)" bezeichnet die Parfümerie- und Kosmetikprodukte der Marke GUERLAIN, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden.
 
"Website" bezeichnet die E-Commerce-Website von GUERLAIN, die über das Internet unter den folgenden Adressen zugänglich ist: https://www.guerlain.com und https://www.guerlain.com/ch/, welche die Produkte zum Verkauf anbieten.

Gegenstand der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist es, die Modalitäten des Online-Verkaufs von Produkten durch GUERLAIN an die Kunden sowie die Rechte und Pflichten der Parteien, die aus dem Online-Verkauf der auf der Website angebotenen Produkte entstehen, festzulegen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integraler Bestandteil des Vertrages zwischen GUERLAIN und den Kunden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden auf der Website unter folgender Adresse zur Verfügung gestellt: https://www.guerlain.com/ch/de-ch/c/terms-of-sales.html oder über die Registerkarte "Allgemeine Geschäftsbedingungen", die sich am unteren Rand der Website befindet. Sie können dem Kunden auch auf einfache Anfrage per Telefon unter der Nummer +41 58 255 09 50 oder über das Kontaktformular, das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird, übermittelt werden. Der Kunde kann auch frühere Versionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen anfordern.

Mit der Bestellung eines Produkts auf der Website bestätigt der Kunde durch Ankreuzen eines zu diesem Zweck vorgesehenen Kästchens "Mit der Bestätigung Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelesen und verstanden haben und diese akzeptieren", dass er die am Tag der Bestellung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Aufgabe seiner Bestellung gelesen, zur Kenntnis genommen und verstanden hat und diese ohne Einschränkung akzeptiert hat. Diese Bestätigung ist in keiner Weise von einer handschriftlichen Unterschrift des Kunden abhängig.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit speichern oder ausdrucken kann, indem er auf die Schaltfläche "Drucken" drückt, allerdings unter der Bedingung, dass er sie nicht verändert. Ein Exemplar der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird ihm mit der Bestätigungsmail seiner Bestellung zugesandt. 

GUERLAIN behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu aktualisieren. Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die vor Aufgabe einer Bestellung angezeigt werden und in der Bestätigungsmail der Bestellung abrufbar sind.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Online-Verkäufe, die über die Website getätigt werden, unter Ausschluss aller anderen Dokumente und insbesondere der Bedingungen, die für Verkäufe in Geschäften oder über andere Vertriebs- und Vermarktungswege gelten.

3.1 Produktbeschreibung

Die von GUERLAIN zum Verkauf angebotenen Produkte entsprechen den auf der Website zum Zeitpunkt des Aufrufs durch die Kunden angebotenen Produkten vorbehaltlich deren Verfügbarkeit. GUERLAIN behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit Produkte aus dem Verkauf zu nehmen. 

GUERLAIN verwendet besondere Sorgfalt auf die Präsentation der Produkte auf der Website. Dennoch dienen die Bilder und Videos, welche die Produkte darstellen, allein der Information und sind nicht vertraglich bindend.

Auch wenn sich GUERLAIN nach besten Kräften darum bemüht, dass die Farbtöne der Produkte – insbesondere auf den Bildern der Website – möglichst originalgetreu dargestellt werden, kann es zu Abweichungen kommen (insbesondere leichte Farb- und Proportionsunterschiede), was namentlich auf die technischen Beschränkungen bei der Farbwiedergabe der Informatikanlagen zurückzuführen sein kann. Insbesondere bei der Verwendung der Option "Personalisieren" kann die Darstellung der Produkte mit den vom Kunden über das 3D-Modul ausgewählten Personalisierungsoptionen leicht von dem abweichen, was das Endprodukt sein wird.

Bei Fragen zum Kauf der Produkte und ihrer Verwendung oder bei Beratungsbedarf kann sich der Kunde an den Kundenservice von GUERLAIN wenden:
- über das Kontaktformular, das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird; oder
- per Telefon: +41 58 255 09 50 (Kosten eines Ortsgesprächs) montags bis freitags von 10:00 bis 19:00 Uhr oder samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr .
 

3.2 Verfügbarkeit der Produkte

Die Produkte werden im Rahmen der verfügbaren Bestände angeboten. GUERLAIN übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit der auf der Website präsentierten Produkte. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer der von der Bestellung betroffenen Produkte wird der Kunde so schnell wie möglich per E-Mail oder Telefon über die Nichtverfügbarkeit des/der Produkte und die Stornierung seiner Bestellung informiert.

Im Falle einer vollständigen Stornierung der Bestellung aufgrund von Nichtverfügbarkeit wird die Bestellung des Kunden automatisch storniert und sein Bankkonto nicht belastet.

Im Falle einer teilweisen Stornierung der Bestellung wegen Nichtverfügbarkeit:
- wird die Bestellung des Kunden bestätigt und sein Bankkonto nur mit dem Betrag der tatsächlich versandten Produkte belastet;
- wird der Kunde so schnell wie möglich telefonisch oder per E-Mail über die Nichtverfügbarkeit der betreffenden Produkte informiert;
- wird der Kunde mit den verfügbaren Produkten beliefert.
 

3.3 Produktpersonalisierungsservice

GUERLAIN bietet für einige seiner Produkte einen Personalisierungsservice an, der insbesondere die Möglichkeit für den Kunden vorsieht, einen Original-Parfumflakon zu gravieren, einen Bienenflakon zu personalisieren und ihn mit dem Parfum seiner Wahl zu füllen, oder einen Flakon mit dem Namen "L'Art & la Matière Eau de Parfum" zu personalisieren, oder eine "Rouge G" Schatulle zu gravieren. Der eingravierte Text darf nicht diffamierend, beleidigend, rechtswidrig oder diskriminierend sein. Sollte dies der Fall sein, behält sich GUERLAIN das Recht vor, die entsprechende Bestellung abzulehnen oder zu stornieren.

Der oben beschriebene Personalisierungsservice beinhaltet die Möglichkeit für den Kunden, den aus einer Auswahl von Flakons gewählten Bienenflakon mit dem Parfum seiner Wahl füllen zu lassen und die Möglichkeit, in eine GUERLAIN-Boutique in der Schweiz zurückzukehren, um ihn erneut mit diesem Parfum füllen zu lassen. Dieser Service umfasst nicht die Möglichkeit, den leeren Flakon zurückzuschicken, um ihn aus der Ferne auffüllen und sich zurückschicken zu lassen. Der Kunde muss zwingend physisch in eine GUERLAIN-Boutique gehen, um den Flakon auf Wunsch befüllen zu lassen. GUERLAIN behält sich das Recht vor, das Parfüm, das ursprünglich in den Flakon gefüllt wurde, zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es keine Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Düften gibt. Der Kunde muss GUERLAIN auch versichern, dass kein anderes Produkt, egal welcher Art, in den Flakon gefüllt wurde. Es obliegt der Verantwortung des Kunden, GUERLAIN korrekte Informationen zur Verfügung zu stellen. GUERLAIN übernimmt keine Haftung, wenn die Abfüllung auf ungenauen Informationen beruht.

Der Personalisierungsservice umfasst bei den Bienenflakons auch die Möglichkeit, zu wählen, ob der Kunde eine Schleife auf dem Flakon anbringen möchte. Er kann die Farbe der Schleife und die Art und Weise, wie sie gebunden wird, wählen. 

Bei den Flakons l'Art & la Matière Eau de Parfum kann der Kunde den Flakon gravieren lassen und die Farbe des Bandes, die Quaste sowie ein Collector's Plate auswählen, die am Verschluss des Flakons befestigt wird und sich von der Standardplatte, mit der der Flakon ursprünglich verkauft wurde, unterscheidet. Der Kunde erhält diese personalisierte Platte von GUERLAIN geschenkt. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, den Verschluss des Flakons l'Art & la Matière Eau de Parfum mit einer besonderen Platte oder einer Schmuckplatte zu dem auf der Website angezeigten gültigen Preis zu personalisieren.

Wenn der Kunde neue Platten kaufen möchte, kann er sich in eine der Boutiquen des GUERLAIN-Netzwerks begeben und sie zu dem in den Boutiquen geltenden Preis kaufen. Der Kunde kann auch den in den Boutiquen angebotenen Neubefüllungsservice zu dem in den Boutiquen geltenden Preis in Anspruch nehmen.

GUERLAIN behält sich das Recht vor, den Personalisierungsservice der Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Die Preise der Produkte sind Festpreise. Sie werden in Schweizer Franken angegeben. Es gilt der Tarif, der für jedes Produkt auf der Website angegeben ist.

Diese Preise verstehen sich inklusive der am Tag der Bestellung geltenden Mehrwertsteuer, aber ohne eventuelle Versandkosten, die zusätzlich berechnet werden. Die Versandkosten können vom Kunden über den Link auf der Produktseite abgerufen werden und werden dem Kunden vor der endgültigen Bestätigung seiner Bestellung mitgeteilt.

Die Höhe der Versandkosten wird vor der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden angegeben. Die verschiedenen Versandmodalitäten sind nachfolgend in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgesehen und können jederzeit von GUERLAIN geändert werden. Diese Änderungen wirken sich jedoch nicht auf Bestellungen aus, die der Kunde vor dem Inkrafttreten dieser Änderungen bestätigt hat.

Der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis ist der Preis, der bei der Bestellbestätigung angegeben wird, auf der Website bei der Bestellbestätigung angezeigt und von GUERLAIN per E-Mail übermittelt wird.

GUERLAIN behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, was der Kunde akzeptiert, und zwar ohne weitere Formalität, als die Änderungen auf der Website bekannt zu geben. Diese Änderungen wirken sich jedoch nicht auf Bestellungen aus, die der Kunde vor dem Inkrafttreten dieser Änderungen bestätigt hat, sofern die bestellten Produkte verfügbar sind.

Die bestellten Produkte bleiben das Eigentum von GUERLAIN, bis zum vollständigen Eingang des Preises bei GUERLAIN, der den Produktwert und die eventuellen Kosten und Steuern, die in der Rechnung aufgeführt sind, umfasst. GUERLAIN behält sich das Recht vor und ist berechtigt, einen Eintrag in das Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

6.1 Surfen auf der Website

Der Kunde kann sich auf der Webseite über die verschiedenen Produkte informieren, die GUERLAIN zum Verkauf anbietet. Der Kunde kann frei auf den verschiedenen Seiten der Website surfen, ohne dass er eine Bestellung aufgeben muss.

6.2 Bestellbedingungen

Es wird darauf hingewiesen, dass die Produkte für den persönlichen Gebrauch des Kunden bestimmt sind und in keinem direkten Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit stehen. In diesem Zusammenhang wird der Kunde insbesondere darauf hingewiesen, dass er pro Bestellung nicht mehr als fünf (5) Produkte der gleichen Referenz bestellen darf.

Im Falle einer Bestellung, die über die oben genannte Anzahl hinausgeht, wird die Bestellung von GUERLAIN nicht berücksichtigt werden.

Um eine Bestellung auf der Website aufzugeben, muss der Kunde volljährig, rechtsfähig und Inhaber einer Kreditkarte sein.
 

6.3 Bestellvorgang
Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Kunde wie folgt vorgehen:
  1. Den virtuellen Warenkorb füllen, indem er auf die Schaltfläche "In den Warenkorb legen" klickt und die ausgewählten Produkte und die gewünschten Mengen angibt.
  2. Bei Parfums kann der Kunde entscheiden, ob er den Originalflakon gravieren lassen möchte. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, das Parfum in einem Bienenflakon (in der Farbe seiner Wahl aus einer Auswahl von 9 Farben für 125 ml, oder in Weiss oder Gold für 250 ml und 500 ml) zu erhalten. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, den Bienenflakon kostenlos gravieren zu lassen und ihn mit einer Schleife zu versehen: Er kann die Farbe der Schleife und die Art und Weise, wie sie gebunden wird, wählen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Kunde nicht dasselbe Produkt mit Gravur und ohne Gravur in derselben Bestellung kaufen kann. Ausserdem ist es nicht möglich, in derselben Bestellung zwei identische Produkte mit Gravur zu kaufen. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, den Flakon l'Art & la Matière Eau de Parfum kostenlos gravieren zu lassen und die Farbe des Bandes, der Quaste sowie ein Collector's Plate, das auf dem Verschluss des Flakons befestigt wird, kostenlos auszuwählen. Der Kunde kann sich auch dafür entscheiden, den Verschluss des Flakons l'Art & la Matière Eau de Parfum mit einer besonderen Platte oder einer Schmuckplatte zu dem auf der Website angezeigten gültigen Preis zu personalisieren.
  3. Den virtuellen Warenkorb überprüfen und gegebenenfalls die gewünschten Mengen für jedes Produkt ändern.
  4. Drei Gratisproben auswählen (kostenlos solange der Vorrat reicht). Gemäss den Angaben in Artikel 6.6 unten werden die bei der Bestellung angeforderten Proben, falls sie nicht verfügbar sind, ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden nicht in der Bestellung ersetzt.
  5. Wenn der Kunde einen "Privilege Code" besitzt, kann er diesen in seinem virtuellen Warenkorb angeben.
  6.  Auf die Schaltfläche "Bestellung abschliessen" klicken.
  7. Sich auf der Website identifizieren
     - entweder, indem der Kunde ein Konto auf der Website einrichtet, indem er auf "Konto erstellen" klickt und ein Formular ausfüllt, dessen Felder für die Bearbeitung seiner Bestellung obligatorisch sind;
    - oder indem er sich auf der Website anmeldet, indem er auf "Anmelden" klickt und seine E-Mail-Adresse und sein Passwort eingibt, wenn er bereits ein Konto eingerichtet hat.
  8. Die Informationen für die Lieferung ausfüllen (vollständige Identität, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferangaben). Weitere Einzelheiten dazu, wie GUERLAIN Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, entnehmen Sie bitte der "Datenschutzpolitik" von GUERLAIN.
  9. Angeben, ob der Kunde die eingegebene Adresse im Adressbuch des Kontos speichern möchte, indem er auf "Adresse in Ihrem Konto speichern" klickt. Die Rechnungsanschrift ausfüllen, wenn sie sich von der Versandanschrift unterscheidet.
  10. Am Ende des Bestellvorgangs wird der Kunde aufgefordert, seine Zahlungsmethode auszuwählen (per Paypal, Apple Pay oder Bankkarte) und das Kästchen "Mit der Bestätigung Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig gelesen und verstanden haben und diese akzeptieren" anzukreuzen.
  11. Der Kunde wird dann aufgefordert, auf das Symbol "Zahlung vornehmen" zu klicken. Durch Klicken auf diese Schaltfläche leitet der Kunde die Zahlung direkt auf der Website über den sicheren Server des Zahlungsdienstleisters Cybersource zu den von ihm gewünschten Bedingungen (ausschliesslich Visa, Mastercard, Paypal, Apple Pay und American Express) ein - weitere Informationen hierzu finden Sie in Artikel 8 (Zahlungsbedingungen). Dies stellt keine Annahme der Bestellung des Kunden durch GUERLAIN dar und ein Vertrag zwischen den Parteien kommt erst zustande, wenn die Bestellung durch GUERLAIN bestätigt wird, wie im nachfolgenden Artikel 6.4 erläutert.

Bis zum Schritt "Zahlung abschliessen" kann der Kunde seine Bestellung ändern, indem er auf den Zurück-Pfeil in der linken oberen Ecke des Bildschirms oder auf "Meinen Warenkorb ändern" im Zusammenfassungsblock auf der rechten Seite des Bildschirms klickt. Der Kunde wird zu seinem Warenkorb weitergeleitet, wo er den Inhalt seiner Bestellung ändern kann.

Ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde auf der Seite des Zahlungsdienstleisters Cybersource auf das Symbol "Zahlung" klickt, kann der Kunde seine Bestellung nicht mehr stornieren oder ändern.
Sollte der Server zu irgendeinem Zeitpunkt nicht verfügbar sein, kann GUERLAIN keine Bestellungen über die Website annehmen und übernimmt keine Haftung gegenüber dem Kunden für dessen Unfähigkeit, eine Bestellung aufzugeben.

 
6.4 Endgültige Bestätigung der Bestellung - Zustandekommen des Kaufvertrags
Durch die Aufgabe einer Bestellung unterbreitet der Kunde GUERLAIN ein verbindliches und endgültiges Angebot zum Kauf des/der ausgewählten Produkts/Produkte zu den auf der Website angegebenen Bedingungen und in Übereinstimmung mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn GUERLAIN die Bestellbestätigung an den Kunden sendet. GUERLAIN behält sich das Recht vor, ein Angebot gemäss dem nachfolgenden Artikel 6.5 abzulehnen.

Nach Bestätigung der Zahlung durch den Kunden wird eine Bestätigung der Annahme der Bestellung von GUERLAIN per E-Mail an den Kunden gesendet. Die Bestellbestätigung enthält eine Zusammenfassung der bestellten Produkte, den Preis, die Versandkosten und die Bestellnummer. Sie enthält die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie eine Zusammenfassung der Bestellung.

Die Bestätigung der Zahlung durch den Kunden und die E-Mail, die die Annahme der Bestellung durch GUERLAIN bestätigt, gelten als Nachweis der Annahme der besagten Bestellung und ihrer endgültigen Bestätigung. Aus diesen Elementen ergibt sich die Fälligkeit der Beträge, die durch die Eingabe der in der Bestellung aufgeführten Produkte entstanden sind.

 
6.5 Ablehnung einer Bestellung

GUERLAIN behält sich das Recht vor, jede Bestellung abzulehnen, unter anderem, wenn: 
- die in Artikel 6.2 der vorliegenden Bedingungen genannten Höchstgrenzen für Bestellungen überschritten werden;
- ein Rechtsstreit mit dem Kunden besteht;
- der Kunde eine frühere Bestellung ganz oder teilweise nicht bezahlt hat;
- die Zahlungsinstitute, darunter CyberSource, der von GUERLAIN zur Aufdeckung von Kreditkartenbetrug eingesetzte Dienstleister, die Zahlung per Kreditkarte nicht genehmigen;
- die Personalisierungsanfrage nicht den Bestimmungen von Artikel 3.3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht;
- die Bestellung nicht standardgemäss ist, insbesondere bei Bestellungen von Mengen und/oder Beträgen, die für einen Endverbraucher unüblich sind.


6.6 Proben

Jeder Bestellung können maximal drei (3) vom Kunden ausgewählte Gratisproben beigefügt werden, solange der Vorrat reicht. Sollten die bei der Bestellung angeforderten Proben nicht verfügbar sein, werden diese in der Bestellung nicht ersetzt, und dies ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden.

Der Kunde akzeptiert, dass der Austausch zwischen den Parteien per E-Mail erfolgt. Die Aufbewahrung der Bestellung, der Bestätigung der Annahme der Bestellung und jedes zwischen den Parteien erfolgten Austausches auf den EDV-Systemen von GUERLAIN wird als Nachweis für den Kaufvertrag angesehen.
Die in den EDV-Systemen von GUERLAIN und seinen Partnern gespeicherten elektronischen Verzeichnisse werden als Nachweis für die Kommunikation, die Bestellungen und die Zahlungen zwischen den Parteien angesehen.

Die Rechnungen für Bestellungen werden von GUERLAIN zehn (10) Jahre lang ab der letzten Lieferung archiviert. Der Kunde kann jederzeit auf die Einzelheiten seiner vergangenen Bestellungen zugreifen, indem er über das ihm auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular über die Schaltfläche "Kontakt" eine entsprechende Anfrage stellt.

Ausser wenn der Server nicht verfügbar sein sollte, bezahlt der Kunde seine Bestellung nach ihrer endgültigen Bestätigung auf der Website per Paypal, Apple Pay oder Bankkarte (ausschliesslich Visa, Mastercard und American Express).

Zahlung per Paypal
Wenn der Kunde bei der Bestätigung seiner Bestellung die Zahlungsoption "Paypal" wählt, wird er automatisch auf die Plattform "Paypal" weitergeleitet.
Der Kunde muss sich dann mit seinen Daten in sein "Paypal"-Konto einloggen. Wenn er nicht über ein PayPal-Konto verfügt, kann er bei dieser Gelegenheit ein solches einrichten. Nach der Bestätigung seiner Bestellung mit "Paypal" wird der Kunde auf die Seite der Zahlungsbestätigung von Guerlain.com weitergeleitet.

Zahlung mit Apple Pay
Wenn der Kunde bei der Bestätigung seiner Bestellung die Zahlungsoption "Apple Pay" auswählt, wird er automatisch zu seinem "Apple Pay"-Wallet weitergeleitet.
Der Kunde muss dann eine Kreditkarte auswählen und seine Daten eingeben. Nach der Bestätigung seiner Bestellung mit "Apple Pay" wird der Kunde auf die Seite der Zahlungsbestätigung von Guerlain.com weitergeleitet.

Zahlung per Kreditkarte
Wenn der Kunde bei der Bestätigung der Bestellung die Zahlungsoption "Kreditkarte" auswählt, wird er aufgefordert, seine Kartennummer, das Ablaufdatum der Karte, den Namen des Karteninhabers und die Kartenprüfnummer (die letzten drei oder vier Nummern auf der Rückseite seiner Kreditkarte) einzugeben.

Die Zahlung erfolgt über den sicheren Server des Unternehmens CyberSource, einem Betreiber sicherer Zahlungssysteme, der in die Website integriert ist. Dies bedeutet, dass keine Bankdaten des Kunden über GUERLAIN weitergeleitet werden. Die Zahlung per Kreditkarte ist somit vollkommen sicher.

Alle Bestellungen sind in Schweizer Franken zahlbar, inklusive aller Steuern und Abgaben.

Die Kreditkarte wird zum Zeitpunkt des Versands der Bestellung belastet.

Zahlungen per Scheck werden nicht akzeptiert.

Der Kunde garantiert GUERLAIN, dass er über die notwendigen Berechtigungen verfügt, um die bei der Bestätigung der Bestellung gewählte Zahlungsmethode zu verwenden. Im Falle einer Ablehnung durch die Bank, wird die Bestellung automatisch storniert.

Die Kaufrechnungen werden per E-Mail an die E-Mail-Adresse gesendet, die der Kunde bei der Eingabe seiner Bestellung auf der Website von GUERLAIN angegeben hat. Kunden, die sich auf der Website angemeldet haben, können die Kaufrechnungen in der Rubrik "Mein Konto" auf der Website einsehen.

Der Kunde kann auf "Anzeigen" die betreffende Bestellung anklicken und auf "Rechnung anzeigen" klicken, um auf seine Rechnung zuzugreifen.

 

Was und wer ist CyberSource?

Im Rahmen der Bekämpfung von Internetbetrug werden die Bestellinformationen von dem von GUERLAIN benannten Zahlungspartner kontrolliert: CyberSource Ltd, ist ein in Grossbritannien eingetragenes Unternehmen ("Cybersource"). CyberSource ist ein Anbieter von sicheren Zahlungsabwicklungen. Dieses Unternehmen ist für die Verarbeitung in Bezug auf die Zahlung, die Speicherung und die automatische Verarbeitung von Informationen zu jeder Bestellung, einschliesslich der Kreditkartendaten, in einer sicheren Umgebung verantwortlich.

Die Informationen im Zusammenhang mit den Bestellungen sind Gegenstand einer automatisierten Datenverarbeitung, für die CyberSource verantwortlich ist. Zweck dieser automatisierten Datenverarbeitung ist es, eine Analyseebene für eine Transaktion zu definieren und den Betrug mit Zahlungsmitteln und insbesondere den Kreditkartenbetrug zu bekämpfen.

CyberSource und GUERLAIN sind die Empfänger der Daten im Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden. Die Nichtübermittlung der Daten im Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden verhindert die Durchführung und Analyse einer Transaktion.

Das Auftreten einer unbezahlten Rechnung aufgrund einer betrügerischen Verwendung einer Kreditkarte oder eines anderen Zahlungsmittels führt dazu, dass die Daten im Zusammenhang mit der Bestellung, die mit dieser unbezahlten Rechnung verbunden ist, in eine von CyberSource eingerichtete Datei "Zahlungszwischenfall" aufgenommen werden. Eine nicht ordnungsgemässe Erklärung oder eine Auffälligkeit kann ebenfalls Gegenstand einer besonderen Bearbeitung sein.

Der Kunde hat jederzeit das Recht, auf seine eigenen personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu ändern und zu löschen, und zwar durch eine schriftliche Mitteilung an GUERLAIN unter Vorlage eines Identitätsnachweises über das auf der Website verfügbare Kontaktformular.

9.1 Lieferadresse
Die vom Kunden gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestellten Produkte werden an die Adresse in der Schweiz geliefert, die der Kunde bei seiner Bestellung als Lieferadresse angegeben hat. Ausgeschlossen sind stets Lieferungen, bei denen es sich bei der auf der Website angegebenen Lieferadresse um eine Adresse handelt:
- eines Hotels oder anderer Unterkünfte;
- einer postlagernden Anschrift;
- eines Postfachs;
- die einer nicht festen Adresse oder einem nicht festen Wohnsitz (d. h., unter anderem, Wohnmobil, Wohnwagen, Campingplätze und andere nicht feste Wohnsitze) oder an einem kollektiven Ort, an dem eine individuelle Adresse nicht eindeutig und dauerhaft einer natürlichen oder juristischen Person zugeordnet werden kann;
- die Postleitzahlengebiete 7562 und 7563;
- einer Adresse ausserhalb der Schweiz.
9.2 Lieferfristen/Lieferkosten

Alle Lieferungen werden von DPD Schweiz durchgeführt.

Die Bestellung, unabhängig vom Betrag, wird kostenlos an den Kunden versandt.  

Die durchschnittliche Vorbereitungszeit beträgt ein (1) Tag für Bestellungen, die vor Freitag 11:30 Uhr aufgegeben werden.

Wenn die Bestellung personalisierte Produkte enthält, verlängert sich die Vorbereitungszeit je nach Art der Personalisierung um ein (1) bis fünf (5) Tage. 

Zur Vorbereitungszeit kommt die Lieferzeit hinzu, die im Durchschnitt bei reibungslosem Zollübergang bei drei (3) Werktagen liegt. 

Bei Eingang in der Schweiz (am Tag nach Abschluss der Vorbereitung/Personalisierung) wird dem Kunden eine Trackingnummer zugeschickt.

Jedes Versandpaket enthält einen Lieferschein, in dem die möglichen Bedingungen und Modalitäten für die Rückgabe der erhaltenen Produkte aufgeführt sind.

Die durchschnittlichen Lieferzeiten werden zu Informationszwecken angegeben. Sie verleihen dem Kunden keinerlei Rechte und sind für GUERLAIN nicht bindend.

Der Kunde verpflichtet sich, bei der Lieferung der Produkte den ordnungsgemässen Zustand der Verpackung des Produkts sowie die Konformität des Produkts unverzüglich zu überprüfen.

Bei Abweichungen bezüglich der Lieferung, insbesondere bei Beschädigung oder teilweisem Verlust der Produkte (fehlende Artikel im Vergleich zur Rechnung von GUERLAIN, verspätete Lieferung usw.), muss der Kunde bei Erhalt unbedingt Vorbehalte anmelden, die auf der vom Spediteur vorgelegten Lieferquittung vermerkt und dann GUERLAIN über das auf der Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular über die Schaltfläche "Kontakt" oder telefonisch unter der folgenden Nummer mitgeteilt werden müssen: +41 58 255 09 50 innerhalb einer Frist von maximal zehn (10) Tagen ab Erhalt der Produkte. Ohne solche Vorbehalte gelten die Mängel als angenommen.

Der Kunde kann GUERLAIN auch über das Kontaktformular, das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird, oder telefonisch unter der Nummer +41 58 255 09 50 über eine Lieferverzögerung informieren.

Sollte der Kunde ein fehlendes Produkt oder eine Lieferverzögerung gemeldet haben, wird eine Nachforschung beim Spediteur eingeleitet.

Wird die Lieferung nicht innerhalb einer angemessenen Nachfrist nach dem angegebenen Lieferdatum ausgeführt, kann der Kunde den Vertrag durch eine eindeutige Erklärung in beliebiger Form oder über das Kontaktformular, das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird,

auflösen. Der Kaufvertrag gilt als aufgelöst, wenn GUERLAIN die Anfrage des Kunden erhält, in der er über seine Entscheidung informiert wird (es sei denn, GUERLAIN ist in der Zwischenzeit seinen Verpflichtungen nachgekommen). In diesem Fall werden alle vom Kunden gezahlten Beträge so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum, an dem der Vertrag aufgelöst wurde, in Form einer Rückerstattung an den Kunden zurückgezahlt.

GUERLAIN räumt dem Kunden ein formloses Widerrufsrecht unter folgenden Bedingungen ein: Der Kunde verfügt über eine Frist von vierzehn (14) Tagen ab Erhalt der auf der Website bestellten Produkte, um GUERLAIN seinen Willen zur Ausübung seines Widerrufsrechts mitzuteilen, und zwar mittels einer eindeutigen Erklärung, die die Referenz und die Anzahl der zurückgesandten Produkte enthält, die auf beliebigem Wege oder über das Kontaktformular, das dem Kunden auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird, erfolgen kann. 

Ab dem Zeitpunkt der Ausübung dieses Rechts verfügt der Kunde über eine zusätzliche Frist von vierzehn (14) Tagen, um das/die von ihm bestellte(n) Produkt(e) auf eigene Kosten zurückzusenden.

Dieses Widerrufsrecht kann nicht ausgeübt werden für Produkte, die nach Kundenspezifikationen angefertigt oder personalisiert wurden, oder für Produkte, die nach der Lieferung geöffnet und/oder entsiegelt und/oder benutzt wurden und die aus Gründen der Hygiene oder des Gesundheitsschutzes nicht zur Rücksendung geeignet sind (insbesondere Kosmetik- und Schminkprodukte).

Das/die Produkt(e) muss/müssen in seiner/ihrer ungeöffneten Originalverpackung zurückgesandt werden, die eine Wiedervermarktung im Neuzustand ermöglicht, und zwar gemäss dem Verfahren, das auf dem Lieferschein beschrieben ist, der dem Versandpaket beiliegt. Der Rücksendung der Produkte muss der im Versandpaket enthaltene Rücksendeschein beiliegen, der ordnungsgemäss ausgefüllt ist oder auf der Website heruntergeladen werden kann.

Alle Pakete müssen an die folgende Adresse zurückgeschickt werden:
PC Parfums Cosmétiques SA
GUERLAIN
Buckhauserstrasse 32,
8048 Zürich

Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung, ausser im Falle der Nichtübereinstimmung der gelieferten Produkte mit der Bestellung (in diesem Fall trägt GUERLAIN die Kosten für die Rücksendung). GUERLAIN nimmt keine Nachnahmepakete an.

Alle Risiken, die mit der Rücksendung des/der Produkte(s) verbunden sind, gehen zu Lasten des Kunden. GUERLAIN empfiehlt seinen Kunden, eine Option zur Paketverfolgung abzuschliessen, um Unannehmlichkeiten im Falle eines Verlustes oder Diebstahls der Produkte während der Rücksendung zu vermeiden.

Wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt sind, erstattet GUERLAIN dem Kunden mit demselben Zahlungsmittel, das er ursprünglich verwendet hat, alle für die Bestellung der zurückgegebenen Produkte angefallenen Beträge mit Ausnahme der Rücksendekosten innerhalb von maximal vierzehn (14) Tagen nach Erhalt des Rücksendescheins oder spätestens ab dem späteren der folgenden Zeitpunkte: Entweder an dem Tag, an dem GUERLAIN die zurückgesandten Produkte erhält, oder an dem Tag, an dem der Kunde einen Nachweis über den Versand der Waren erbringt, für die er sein Widerrufsrecht ausgeübt hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt. Darüber hinaus werden die Kosten nicht erstattet, wenn der Kunde ausdrücklich eine Versandart gewählt hat, die teurer ist als die von GUERLAIN angebotene Standardversandart, und diese Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

Im Falle einer teilweisen Rücksendung von Produkten wird nur der Preis der zurückgesandten Produkte von GUERLAIN erstattet.

Im Falle der Rücksendung von Produkten, die Gegenstand eines globalen Werbeangebots waren, das ein oder mehrere Geschenke enthielt, müssen die von GUERLAIN gewährten Geschenke, die an den Kauf eines oder mehrerer Produkte gebunden sind, an GUERLAIN zurückgegeben werden.

Die Produkte müssen unter den in Artikel 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf genannten Bedingungen zurückgegeben werden.

Der Kunde hat die Wahl, seine Artikel umzutauschen, eine Gutschrift anzufordern oder sich einen Teil oder die gesamte Summe seiner Bestellung erstatten zu lassen.

Der Kunde ist verpflichtet, alle erkennbaren Mängel gemäss Artikel 10 der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen mitzuteilen. Handelt es sich um allfällige versteckte Mängel, müssen diese GUERLAIN vom Kunden über das Kontaktformular, das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung steht, oder telefonisch unter folgender Nummer mitgeteilt werden: +41 58 255 09 50, und zwar innerhalb einer Frist von maximal zehn (10) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde von dem Mangel Kenntnis erlangt hat. Unterbleibt eine solche Mitteilung, so gilt das Produkt auch mit seinen Mängeln als genehmigt.

Im Falle eines Mangels eines gelieferten Produkts kann der Kunde das mangelhafte Produkt GUERLAIN an die in Artikel 11 oben genannten Adresse in seinem Originalzustand retournieren. Es muss zwingend mit den Originaletiketten versehen und zusammen mit der Originalverpackung und dem Lieferschein retourniert werden. GUERLAIN muss vorab über das Kontaktformular informiert werden, das auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellt wird.

Wird ein Mangel rechtzeitig angezeigt und ist die Rückgabe des mangelhaften Produkts begründet, wird GUERLAIN den Mangel beheben. GUERLAIN behält sich - nach eigenem Ermessen - das Recht vor, die Lieferung eines mangelfreien Ersatzprodukts an den Kunden zu veranlassen.

Wenn der Mangel nicht innerhalb einer angemessenen Frist behoben werden kann oder eine Nacherfüllung nicht möglich ist, leben die dem Kunden gesetzlich zustehenden Gewährleistungsansprüche wieder auf und der Kunde hat die Wahl, die Auflösung des Vertrags, die Minderung des Preises oder den Ersatz des verkauften Produkts zu verlangen, unter Ausschluss jeglicher weiterer Entschädigungen. 

Wenn mehrere Produkte gleichzeitig verkauft werden und einzelne von ihnen mangelhaft sind, kann die Auflösung nur in Bezug auf diese Produkte verlangt werden. 
Die Gewährleistung verwirkt zwei (2) Jahre nach der Lieferung an den Kunden, auch wenn der Kunde die Mängel erst später entdeckt hat.

Es obliegt alleine dem Kunden zu entscheiden, ob die bestellten Produkte seinen Bedürfnissen und Gebrauchsgewohnheiten entsprechen und hiermit vereinbar sind.
 
GUERLAIN übernimmt keine Haftung, falls der Kunde das Produkt/die Produkte unter Missachtung der Gebrauchshinweise nutzt.
 
GUERLAIN haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Jede Haftung von GUERLAIN für Schäden, die auf leichte oder mittlere Fahrlässigkeit zurückzuführen sind, ist ausgeschlossen. Soweit gesetzlich zulässig, haftet GUERLAIN nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder Datenverlust. GUERLAIN übernimmt keine Haftung für Lieferverzögerungen.

Vor der Erteilung einer Bestellung erklärt der Kunde, dass er zur Durchführung der Transaktion in Übereinstimmung mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbestimmungen gesetzlich berechtigt ist. Unter keinen Umständen kann GUERLAIN dazu verpflichtet werden, die Rechtsfähigkeit seiner Besucher und Kunden der Website zu überprüfen. Wenn infolgedessen eine nicht rechtsfähige Person Produkte auf der Website bestellt, haften ihre gesetzlichen Vertreter für die entsprechende Bestellung und insbesondere für deren Zahlung.
 
GUERLAIN bietet keinerlei Garantie dafür, dass die Website ununterbrochen, zur gewünschten Zeit und fehlerfrei funktioniert. Insbesondere ist GUERLAIN nicht haftbar für: 
-  Unterbrechungen,Funktionsstörungen oder Verzögerungen, die auf der Website aufgrund von technischen Pannen, höherer Gewalt, Handlungen Dritter oder jeglicher Umstände, die ausserhalb des Einflussbereichs von GUERLAIN liegen, registriert werden;
- die Unmöglichkeit des Kunden, vorübergehend auf die Website zuzugreifen, aufgrund von Ereignissen, die sich seiner Kontrolle entziehen, wie z. B. Computerpannen, Unterbrechungen des Telefonnetzes, des Internetnetzes oder Ausfälle der Empfangsgeräte des Kunden im Internetnetz.

GUERLAIN haftet nicht für (i) den Verlust, die Änderung oder den betrügerischen Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Kunden aufgrund einer schlechten Verwaltung durch den Kunden, (ii) die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Drittunternehmen, die in diesen AGB erwähnt werden, wenn diese als Verantwortliche für die Verarbeitung handeln und GUERLAIN sichergestellt hat, dass der Dritte den Datenschutz gewährleistet, (iii) die zufällige Übertragung, Viren oder andere schädliche Elemente, die sich aus dem Zugang zum Internet oder aus der Übertragung per E-Mail ergeben. GUERLAIN behält sich das Recht vor, den Zugriff zur Website jederzeit zu unterbinden.

Für alle Informationen, Reklamationen oder Fragen bezüglich der von GUERLAIN eingerichteten Versandhandelsbedingungen oder der Produkte selbst müssen sich die Kunden an den Kundenservice von GUERLAIN wenden, und zwar über das Kontaktformular, das ihnen auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung steht, und unter Angabe ihrer Bestellnummer.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich GUERLAIN im Falle eines unangemessenen Verhaltens des Kunden gegenüber den Mitarbeitern von GUERLAIN oder den Mitarbeitern des Kundenservice (gewalttätige, diffamierende, obszöne, anstössige, unanständige, taktlose Äusserungen...) das Recht vorbehält, den Ansprechpartner des Kunden zu wechseln, diesen Kunden beim Kundenservice zu melden, diesem Kunden nicht mehr zu antworten, indem seine Nummer gesperrt und/oder er aus seiner Kundendatenbank ausgeschlossen wird, und ihm die Vorteile des Treueprogrammes zu entziehen.

GUERLAIN haftet nicht für die schlechte Ausführung oder die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen, wenn diese entweder auf den Kunden  oder auf das unvorhersehbare und unbeeinflussbare Handeln eines Dritten im Rahmen des Vertrags oder auf höhere Gewalt zurückzuführen ist. Diese Ereignisse stellen einen Grund für die Aufhebung und/oder das Erlöschen der Verpflichtungen von GUERLAIN gegenüber dem Kunden dar, wobei keine Schadensersatzansprüche zugunsten des Kunden entstehen.

Die geistigen Eigentumsrechte, die mit den auf der Website verkauften Produkten verbunden sind, sind und bleiben das ausschliessliche Eigentum von GUERLAIN. Alle Nutzungsrechte sind ausschliesslich GUERLAIN vorbehalten. In diesem Sinne kann niemand ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von GUERLAIN die geistigen Eigentumsrechte - auch nicht teilweise - vervielfältigen, auswerten, verbreiten oder anderweitig nutzen. Die Marken und Logos von GUERLAIN sind eingetragene Markenzeichen. Infolgedessen ist jede Reproduktion ein Verstoss gegen die geistigen Eigentumsrechte. 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die dem Kunden übermittelte Bestellungsübersicht und die elektronische Bestellbestätigung bilden eine vertragliche Einheit und stellen die Gesamtheit der zwischen den Parteien eingegangenen vertraglichen Beziehungen dar. Sie stellen die einzigen Vertragsdokumente dar, die den Parteien entgegengehalten werden können, unter Ausschluss aller anderen Dokumente oder Fotos der Produkte, die nur hinweisenden Charakter haben.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die vertraglichen Beziehungen zwischen GUERLAIN und dem Kunden unterliegen dem Schweizer Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf und der Regeln des Kollisionsrechts. Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Anwendung oder Auslegung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergeben, unterliegen, sofern keine gütliche Einigung erzielt werden kann, der Zuständigkeit der Schweizer Gerichte. Der Sitz der Gesellschaft PC Parfums Cosmétiques SA, derzeit in Zürich, ist ausschliesslicher Gerichtsstand. Nach Wahl von GUERLAIN ist der Gerichtsstand der Wohnsitz des Kunden. Zwingende Gerichtsstände bleiben vorbehalten.

Die Tatsache, dass sich eine der Parteien gegenüber der anderen Partei nicht auf einen Verstoss gegen eine ihrer in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Verpflichtungen beruft, kann für die Zukunft nicht als Verzicht auf die betreffende Verpflichtung ausgelegt werden.

Die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags gespeicherten Daten werden von GUERLAIN erhoben, bearbeitet und genutzt, um die auf dem Kaufvertrag beruhenden Verpflichtungen zu erfüllen.

Gemäss der europäischen Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (DSGVO) und dem Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz, Systematische Gesetzessammlung 235. 1 (DSG), hat der Kunde jederzeit unter anderem das Recht, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, ihre Löschung zu verlangen und sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen, soweit die Bedingungen des anwendbaren Rechts erfüllt sind. Diese Rechte können beim Datenschutzbeauftragten (DSB) geltend gemacht werden: dpo@guerlain.fr. oder über den Kundenservice. Aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes kann in bestimmten Fällen ein Identitätsnachweis verlangt werden.

Für weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Ausübung von Rechten empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie von GUERLAIN durchzulesen, die ebenfalls auf der Webseite zugänglich ist: https://www.guerlain.com/ch/de-ch/c/privacy-policy.html. 

 

Formular für den Widerruf
 

(Füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es in beliebiger Form oder über das ihm auf der Website über die Schaltfläche "Kontakt" zur Verfügung gestellte Kontaktformular nur dann zurück, wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten)
 
Zu Händen von GUERLAIN SAS

Hiermit erkläre(n) ich/wir (*) meinen/unseren (*) Widerruf des Vertrags über den Verkauf der folgenden Produkte (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Zustellung dieses Formulars in Papierform):

Datum:

(*) Nichtzutreffendes streichen.

 

AM 19/09/2022