Terracotta Sunless ist das erste Selbstbräunungsspray von GUERLAIN für Gesicht und Körper, mit dem sich die Intensität der Bräune bestimmen lässt und das ungleichmäßige Flecken vermeidet. So gibt es keine unangenehmen Überraschungen! Nach der ersten Anwendung entsteht ein leicht goldener Farbton, der sich nach dem zweiten Aufsprühen in einen Bernsteinton verwandelt und die Haut auf natürliche und gleichmäßige Weise noch brauner aussehen lässt. Der sinnliche Sprühnebel enthält auch zwei intensiv feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe: Glyzerin und Aloe Vera. Sie machen die Haut zart und geschmeidig. Die himmlischen Tiaré-Blüten- und Vanille-Noten erinnern an den köstlichen Terracotta-Duft.

Duft

Ein Tiaré-Blüten-Parfum hinterlässt einen dezenten Duft auf der Haut, der Sie in Gedanken an ferne paradiesische und exotische Strände trägt ...

Inhaltsstoffe

DHA in genau der richtigen Konzentration, um die Intensität der Bräune selbst zu bestimmen.
Feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe (Glyzerin und Aloe Vera), die die Haut vor dem Austrocknen bewahren und für ein langanhaltendes Wohlgefühl sorgen.

Anwendung

Terracotta Sunless aus 40 cm Entfernung gleichmäßig auf den Körper aufsprühen. Wenn Sie auf der Haut Tröpfchen spüren, können Sie das Produkt leicht einmassieren, bevor sie es ein paar Sekunden trocknen lassen. Nach dem Auftragen die Hände mit Seife waschen. Dann der Haut Feuchtigkeit zuführen.
Für die Anwendung im Gesicht mischen Sie Terracotta Sunless mit Ihrer Tagescreme, damit der Effekt noch natürlicher ausfällt.
Nach der 1. Anwendung verlieren Sie den winterblassen Hautton. Nach der 2. Anwendung strahlt Ihr Teint leicht gebräunt. Nach der 3. Anwendung zeigen Sie eine schöne Sommerbräune. Einmal am Tag anwenden und bis zur gewünschten Farbintensität täglich wiederholen. Zum Aufrechterhalten der Bräune genügt es, das Produkt ein- bis zweimal pro Woche aufzutragen. Lässt sich nach Bedarf das ganze Jahr über verwenden.