Jacques Guerlain

Guerlain Parfumeur

1100 DUFTKREATIONEN SEIT 1828

  • Guerlain Parfumeur - Introduction

Eine Geschichte der kreativen Kühnheit, der Weitergabe von Know-how, des Talents und des Savoir-faire. Seit fast zwei Jahrhunderten leitet jeweils ein Parfumeur die Duftkreation. Eau de Cologne impériale, Shalimar, Habit Rouge oder auch La Petite Robe Noire, L’Homme Idéal. Die Guerlain-Parfumeure haben einige der schönsten Kreationen der Parfümerie komponiert.

THIERRY WASSER, VIER GENERATIONEN GINGEN IHM VORAUS

Thierry Wasser ist der würdige Nachfolger von vier Generationen, die allesamt Parfum-Geschichte schrieben. Alle auf unterschiedliche, doch kühne Weise.
Jeder erfand oder interpretierte Parfums, indem er ohne Unterlass olfaktorisches Neuland erkundete.

  • Guerlain Parfumeur- Thierry Wasser
  • Guerlain Parfumeur - Jean-Paul Guerlain

JEAN-PAUL GUERLAIN
(geboren 1937)

Jean-Paul Guerlain wurde auch als der Marco Polo der Essenzen bezeichnet. Statt Plantagen nur kurz zu besuchen, ließ er sich gerne für eine Weile dort nieder, um den kreativen Raum der Abgeschiedenheit besser nutzen zu können. Als eigensinniger und leidenschaftlicher Frauenliebhaber gab er nichts auf Modetrends und bewegte sich abseits der ausgetretenen Pfade. Der begeisterte Reiter kreierte Habit Rouge. Auch die Idee für Aqua Allegoria kam ihm auf dem Rücken eines Pferdes, als er eines Morgens über frisches Gras ritt. Darüber hinaus verdanken wir ihm Vetiver, Samsara und viele Kultdüfte von Guerlain.

JACQUES GUERLAIN
(1874 – 1963)

Jacques Guerlain, einer der größten Parfumeure des 20. Jahrhunderts, war auch einer der poetischsten. Für ihn war die Parfumherstellung eine eigene Kunst. Als Freund von Künstlern und Sammler schuf er 400 Kreationen, darunter international anerkannte Jahrhundertdüfte wie L’Heure Bleue oder Shalimar. Darüber hinaus eröffnete er die berühmte Guerlain-Boutique an der Champs-Elysées Nr. 68.

  • Jacques Guerlain
  • Guerlain Parfumeur - Aimé Guerlain

AIMÉ GUERLAIN
(1834 – 1910)

1889 führte Guerlain unter der Leitung von Aimé Guerlain die moderne Parfumkunst ein. Damals waren alle Parfums darauf angelegt, Düfte aus der Natur nachzuahmen. Aimé entfernte sich von diesem Konzept und gab der Geschichte der Parfumkunst damit eine neue Wendung: Er nahm zum ersten Mal eine synthetische Duftnote in eine natürliche Komposition auf. So entstand Jicky, ein einzigartiges, überraschendes und berauschendes Parfum.

PIERRE-FRANCOIS-PASCAL GUERLAIN
(1798 – 1864)

Er gründete Guerlain im Jahre 1828. Als Chemiker, Forscher, beispielloser Erfinder und Pionier nutzte er sein ganzes Talent, um Guerlain in weniger als 50 Jahren zum Hofparfümeur Ihrer Majestät der Kaiserin Eugenie und zum beliebtesten Parfumhersteller aller europäischen Höfe zu machen.

  • Guerlain Parfumeur - Pierre-François-Pascal Guerlain

DIE GUERLINADE

Thierry Wasser, der Parfumeur von Guerlain, reist zu allen Jahreszeiten durch die Welt, um die natürlichen Rohstoffe für den typischen Duft von Guerlain aufzuspüren. Der kreative Geist des Hauses Guerlain drückt sich in dieser sogenannten „Guerlinade“ perfekt aus. In ihr verkörpert sich der Sinn für Kühnheit sowie die Kunst der hohen Dosierungen und der kurzen Formeln.

Matières - Bergomote

BERGAMOTTE AUS KALABRIEN

Matières - Iris

SCHWERTLILIE AUS DER TOSKANA

Matière - Rose

ROSE AUS BULGARIEN

Matières - Jasmin

JASMIN GRANDIFLORUM UND SAMBAC

Matières - Vanille

VANILLE AUS MADAGASKAR, INDIEN UND TAHITI

Matières - Tonka

TONKABOHNE AUS SÜDAMERIKA

DIE KUNST DES ABFÜLLENS

In Orphin, unserem Fertigungsstandort für Parfum im Departement Yvelines, sorgen die sogenannten „Dames de Table“ mit ihren geschickten Händen für das Fortbestehen der traditionellen Gesten des Kunsthandwerks: Verschluss mit Goldschlägerhäutchen, Binden der Seidenfäden oder auch Anbringen des Wachssiegels. All diese Fertigkeiten hauchen den schönsten Guerlain-Flakons, die wie Kunstwerke behandelt werden, ihre eigene Seele ein.

  • Guerlain Parfumeur - L'art du flaconnage
  • Guerlain Parfumeur - Pièces d'exception

AUSSERGEWÖHNLICHE STÜCKE

Schon seit den Anfängen arbeitet Guerlain mit den renommiertesten Kunsthandwerkern zusammen: beim Flakon Vol De Nuit aus dem Hause JEM, beim Flakon Shalimar - Nuit des Indes aus dem Hause Gripoix oder auch beim Flakon Tortue aus dem Hause Baccarat.

DÜFTE NACH MASS

Ein Parfum spiegelt die Farbe der Seele wider, ein Gefühl, das mit dem individuellen Wesen verschmilzt. Ein jeder sucht nach „seinem Duft“. Ein Duft, der wunschlos glücklich macht und die feinsten Nuancen der Persönlichkeit widerspiegelt. Ein Duft, der einen einzigartig und unvergleichlich macht. Bei Guerlain hat Parfum auf Bestellung seit 1853 Tradition. Angesichts unterschiedlichster illustrer Kunden kann Guerlain von sich behaupten, diese hohe Kunst bis heute besonders aufmerksam und sensibel zu beherrschen.

  • Guerlain Parfumeur - Le Sur-Mesure
  • Guerlain Parfumeur - Made in France

MADE IN FRANCE

Seit 20 Jahren werden die Parfums von Guerlain in Orphin hergestellt, einem Ort am Rande des Waldes von Rambouillet. Dort residiert handwerkliches Geschick neben schnellen automatisierten Fertigungslinien. Der Standort mit 120 Mitarbeitern produziert jährlich 1 Million Liter „Jus“ und füllt 13 Millionen Flakons ab.  Alles ist „hausgemacht“, wobei permanent höchster Qualitätsanspruch erfüllt wird.

SAINT-HONORÉ

EINE BOUTIQUE NUR FÜR PARFUM

2016 eröffnet Guerlain eine nur für Parfum bestimmte Boutique in der Rue Saint Honoré Nr. 392.
Eine Hommage an eine Fachkompetenz, die die Reputation des Hauses seit 1828 maßgeblich bestimmt: die des Parfumeurs.
Durch eine meisterhafte Inszenierung des unvergleichlichen Erbes wurde dieser neue Raum zu einer Einladung, direkt in die mysteriöse Welt des Parfumeurs einzutreten...

  • Guerlain Parfumeur - Boutique Saint-Honoré