Neu

Joyeuse Tubéreuse gehört zu den Exclusive Collections von GUERLAIN, den Düften für Liebhaber von seltenen Parfums aus edlen Rohstoffen und mit subtilem Raffinement.

Für diese neue Kreation des Hauses GUERLAIN wurde die Tuberose, eine kostbare, hypnotische und sinnliche Blume, auf eine betörende Art interpretiert, denn sie tritt mit einer unerwarteten Frische auf.
Noch prall gefüllt mit Pflanzensaft entspringt sie gleich aus den ersten Noten, eine echte Explosion der Lebensgeister mit den grünen Akzenten einer gerade gepflückten Blume. Vanille- und Vetivernoten tragen ein sinnliches und leuchtendes Gefühl bei, was einen interessanten Kontrast auslöst.

Das Parfum kleidet sich in einem Flakon mit klaren, modernen Linien, verziert durch eine vergoldete Metallflanke, wie ein wertvolles Buch. Ein eleganter Verschluss aus Holz vollendet dieses schöne Werk. Der Flakon ist in ein Amethyst-Etui eingebettet , das sich wie Leder anfühlt (und ganz nach Belieben in ein Schmuckkästchen verwandeln lässt).

Duft

Eine unschuldige Tuberose, erstaunlich frisch, luftig und leuchtend.
Blumig grün
Kopfnoten: Grüne Noten
Herznoten: Tuberose, Lilie, Arabischer Jasmin
Basisnoten: Sandelholz, Vetiver, Vanille

Inhaltsstoffe

Tuberose - Grüne Noten - Vanille

Geheimnisse des Parfumeurs

Thierry Wasser und Delphine Jelk haben bei Joyeuse Tubéreuse ihre ganze Kühnheit und Kreativität ins Spiel gebracht. Sie wollten uns mit dem Duft einer frisch gepflückten Tuberose überraschen, die nach einem tropischen Regen prall gefüllt ist. Eine echte Hommage an die Erhabenheit weißer Blumen, die sonst so sinnenfreudig und berauschend erscheinen.