L'Abeille - Guerlain

Die Biene
Symbol für das Haus GUERLAIN

- DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERER GESCHICHTE -

1853 kreiert Pierre-François-Pascal Guerlain für die Kaiserin Eugénie anlässlich ihrer Vermählung mit Napoleon III. ein zitrisches Kölnisch Wasser, das er natürlich „Eau de Cologne Impériale“ nannte. Die Herstellung des Flakons wird der Glashütte Pochet & du Courval übertragen. Er soll mit einer kaiserlichen Gravur verziert werden: Die Biene als Emblem des Kaisers wird zum Symbol für GUERLAIN. Die Kaiserin ist von der Kreation sehr angetan und verleiht Pierre-François-Pascal Guerlain den Titel „Offizieller Hoflieferant Ihrer Majestät“.
Ein Mythos ist geboren.

  • The Abeille bottle

- DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERER KREATIONEN -

  • Abeille Royale

Abeille Royale

Bienenprodukte gehören zu den besten natürlichen Wundheilmitteln der Welt. Die GUERLAIN-Forschung extrahiert daraus die aktiven Wirkstoffe für Abeille Royale: Bei dieser Anti-Aging-Pflegelinie werden die für den Heilungsmechanismus der Haut entscheidenden Prozesse angeregt, um kontinuierlich zur Bekämpfung von Falten und Festigkeitsverlust beizutragen. Die Serie verfügt über exklusive Aktivstoffe wie den Gelée Royale von GUERLAIN und den Reinen Honig der schwarzen Biene von der Insel Ouessant.

Aqua Allegoria

Für die 1999 eingeführte Duftserie Aqua Allegoria ließ sich der Bildhauer Robert Granai vom berühmten „Bienenflakon“ inspirieren, als er das Design für diese neue Kollektion kreierte. Dabei wurden die Bienen der Verzierung durch ein Honigwabenmuster ersetzt. 
Es handelt sich um eine Kollektion, in der GUERLAIN derzeit sechs Düfte präsentiert: Die Referenzkreationen (Pamplelune, Mandarine Basilic, Pera Granita, Herba Fresca) werden durch einen neuen Duft (Bergamote Calabria) und eine limitierte Auflage (Rosa Fizz) ergänzt.

  • Aqua Allegoria

- DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERER EXKLUSIVEN EDITIONEN -

Das einzigartige Parfum-Schmuckstück Secret de la Reine wird als Brosche oder Anhänger an einer Kette getragen. Über 14 Karat Diamanten, über 500 Arbeitsstunden. Nach einem leichten Druck auf den Birnenschliff-Diamanten, der die Brust der Biene bildet, öffnet diese ihre Flügel und lässt ein exquisites Parfum im ausgesuchten Duft ausströmen.

  • Secret de la Reine
  • Abeille silver wings

Die Biene nimmt die Form eines kostbaren, handgefertigten Flakons aus Baccarat-Kristallglas an. Ihre Flügel spielen zunächst mit Transparenz, dann mit goldenen Reflexionen und erstrahlen schließlich in silbernem Glanz. Thierry Wasser komponierte einen erlesenen Dufthauch für diese drei Editionen im Schmuckflakon, die in einer streng limitierten Auflage von nur 50 nummerierten Exemplaren in den GUERLAIN Boutiquen weltweit vertrieben wurden.

- DIE BIENE IM ZENTRUM DER KUNST -

  • Vol des Abeilles

Die Biene steht ebenfalls im Zentrum unserer Beziehung zur Kunst, denn sie stimuliert unsere kulturellen Aktivitäten enorm und beflügelt sie nachhaltig. Davon zeugt auch die vergoldete Metallinstallation „Vol des Abeilles“ von Gérard Cholot, die die Besucher im Haus GUERLAIN an der Champs-Elysées Nr. 68 begrüßt.

BEE NATURAL!

BEE NATURAL!

AUSSTELLUNG NECT’ART

AUSSTELLUNG NECT’ART

REISEN AN DIE GRENZE ZUM UNSICHTBAREN

REISEN AN DIE GRENZE ZUM UNSICHTBAREN

DIE BIENE IM ZENTRUM VON STREET ART :
DER BIENENFLAKON MIT EINEM NEUEN DREH VON JONONE!

GUERLAIN überlässt dem Graffiti-Künstler JonOne seinen Kultflakon mit Bienen als Ausdrucksterrain. Resultat: 3 Düfte, 3 Farbenwelten. JonOne hat eine Farbengrammatik erfunden, mit der er Shalimar (blaue Töne), La Petite Robe Noire (rosa Töne) und Rose Barbare (orange Töne) erzählt. Diese exklusiven Einlitergefäße in limitierter und nummerierter Auflage sind von JonOne signiert. Einige wenige Exemplare stehen noch an der Champs-Elysées Nr. 68 zum Verkauf.

  • JonOne
  • Mémoires Olfactives

DIE BIENE IM ZENTRUM DER LITERATUR

Die „GUERLAIN-Bienen“ beflügeln den Novellen-Wettbewerb „Les Abeilles de Guerlain“ für Autoren, die noch nie veröffentlicht wurden. Dieser Preis wurde 2014 gemeinsam mit dem Verlag Le Cherche midi ins Leben gerufen, um Literatur und künstlerisches Schaffen zu fördern. 2016 lautete das Thema „Berühren“. Alle Autorenrechte gehen an die Restos du Cœur für ihre Workshops zur Alphabetisierung.

- DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERES ENGAGEMENTS FÜR NACHHALTIGKEIT -

  • In the name of beauty

Für das Haus GUERLAIN ist Engagement für den Schutz der Artenvielfalt und die Welt der Bienen eine Selbstverständlichkeit, denn damit wird das Fortbestehen unserer kreativen Arbeit und unseres Know-hows sichergestellt.

DIE SCHWARZE BIENE VON DER INSEL OUESSANT

Die Suche nach den wirkungsvollsten Bienenprodukten hat die GUERLAIN-Forschung auf die Insel Ouessant geführt. Bei der Einführung unserer Pflegelinie Abeille Royale haben wir eine Patenschaft für Nachhaltige Entwicklung mit dem Verein zum Schutz der Schwarzen Biene auf der bretonischen Insel Ouessant übernommen. Unser Engagement erhielt 2013 den Preis „Trophée Coup de Cœur du Mécénat Développement Durable“ des französischen Umweltministeriums.

  • Ouessant
  • OFA

FRANZÖSISCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR BIENENKUNDE (OFA)

Seit 2015 unterstützt und begleitet GUERLAIN die Nichtregierungsorganisation OFA (Französische Beobachtungsstelle für Bienenkunde), die sich vorgenommen hat, bis 2025 30.000 Imker neu auszubilden und 10 Millionen neue Bienenvölker zu gründen.

SYMPOSIEN FÜR DIE BIENEN

Im Mai 2017 veranstaltete das Haus GUERLAIN sein erstes Symposium „Universités des Abeilles“ in seinen Räumlichkeiten an der Champs-Elysées Nr. 68. Diese erste Ausgabe bot die Gelegenheit, sich mit den besten Experten Frankreichs über die Herausforderungen der Artenvielfalt und der Welt der Bienen sowie über konkrete Lösungen zu ihrem Schutz und zum Kampf gegen das Bienensterben auszutauschen. Der Erfolg dieser ersten Veranstaltung verlangt nach einer Fortsetzung: nächster Termin 2018.

  • Bee universities

- DIE BIENE IM ZENTRUM DER ORTE, DIE UNS AM HERZEN LIEGEN -

  • Orphin

DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERER FERTIGUNGSSTÄTTEN : ORPHIN & LA RUCHE

2010 stellt GUERLAIN 10 Bienenstöcke am Produktionsstandort für Parfum in Orphin auf. Der Honig wird in der Champs-Elysées Nr. 68 angeboten.
Unsere 2015 eingeweihte Fertigungsstätte für Kosmetikprodukte „La Ruche“, was so viel heißt wie „Der Bienenstock“, ist das Ergebnis einer gemeinsam mit allen Mitarbeitern entwickelten Planungskonzeption. Sie bezog sich auch auf die Wahl des Namens für den Standort. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei außerdem auf biologische Vielfalt und auf die Gestaltung der Grünflächen gelegt: 8 Bienenstöcke wurden aufgestellt. Sie sorgen dafür, dass jeder der 350 Mitarbeiter pro Jahr ein Glas Honig mit nach Hause nehmen kann.

DIE BIENE IM ZENTRUM UNSERER BOUTIQUEN

Als ultimativer Luxus lässt sich der Bienenflakon in unseren Boutiquen ganz individuell gestalten, fast wie in einem Schneideratelier. So kann er mit einem Band, einer Botschaft oder ausgesuchten Initialen garniert werden. In den Boutiquen von GUERLAIN Parfumeur kann jeder Kunde die Farbe seines Bienenflakons wählen und ihn an einer der achtzehn angebotenen Duftquellen befüllen lassen. Mit den unendlich oft nachfüllbaren Flakons feiert GUERLAIN die Begegnung von Luxus und nachhaltiger Entwicklung, wie immer im Zeichen der Biene.