Die 1987 entwickelten mehrfarbigen Puderperlen mit unvergesslichem Veilchenduft, die das Ergebnis meisterhafter Fertigkeiten sind, haben absoluten Kultstatus erlangt und sind nun in einer beispiellosen Harmonie erhältlich, die Blanc de Perle gewidmet ist. Heute tragen die Météorites das Geheimnis der Sternenstaubtechnologie in sich – ein lichtspendendes Polymer, das mit dem bloßen Auge nicht erkennbares Licht in einen reinen, endlosen Glanz auf der Haut verwandelt. Eine subtile Mischung aus matten, zartrosa und strahlend bläulich-weißen Perlen, kombiniert mit korrigierenden farbigen Perlen – Gelb, um Hautrötungen entgegenzuwirken, Rosa, um den Teint zu beleben, und Malve, um das Licht einzufangen. Gemeinsam erhellen und korrigieren sie das Gesicht und verleihen ihm endloses Strahlen.

Duft

Ein zarter Veilchenduft, unnachahmlich und absolut addiktiv

Anwendung

Fahren Sie mit dem Météorites-Pinsel – speziell konzipiert, um die richtige Pudermenge aufzunehmen – über die Perlen. Verteilen Sie den Puder gleichmäßig auf dem Gesicht, um das Make-up zu fixieren und den Halt zu verbessern. Betonen Sie für noch mehr Leuchtkraft die erhabenen Bereiche des Gesichts. Zeichnen Sie ein G von der Stirnmitte zum Wangenknochen und vom Nasenrücken zum Kinn.

Geheimnisse des Parfumeurs

Fahren Sie mit dem Météorites-Pinsel – speziell konzipiert, um die richtige Pudermenge aufzunehmen – über die Perlen.
Verteilen Sie den Puder gleichmäßig auf dem Gesicht, um das Make-up zu fixieren und seinen Halt zu verbessern. Betonen Sie für noch mehr Leuchtkraft die erhabenen Bereiche des Gesichts. Zeichnen Sie ein G von der Stirnmitte zum Wangenknochen und vom Nasenrücken zum Kinn.

Land