Olivier Echaudemaison

Creative Director

Ein Creative Director der Sonderklasse

Olivier Échaudemaison ist einfach für Guerlain bestimmt: Durch sein instinktives Schöpfungsbedürfnis, seinen künstlerischen Instinkt, sein überragendes Talent und seine Fantasie. Sein intuitives Gespür für die Bedürfnisse der Frauen und seinen Sinn für Schlichtheit, den er sich trotz seiner vielseitigen und komplexen Persönlichkeit bewahrt.


„Mit 20 trug ich Vetiver. Für mich stand Guerlain schon immer für eine Welt der überschäumenden Schönheit. Ich pflege seit Langem eine Liebesgeschichte mit dem Hause.“


MAKE-UP-KÜNSTLER DER STARS


Er begann seine Karriere bei Alexandre de Paris, dem Friseur der Stars. „Ich schaute Twiggy und anderen Titelmädchen der 70er Jahre zu, wie sie sich schminkten.

Das fand ich absolut faszinierend!“

Schon bald sollte er ihr bevorzugter Make-up-Künstler werden, heiß begehrt bei den wichtigsten Modemagazinen und Top-Fotografen wie Helmut Newton, Guy Bourdin, Parkinson und David Bailey.


„Ich habe die schönsten Frauen der Welt geschminkt. Grace Kelly, Audrey Hepburn, Sophia Loren, Ava Gardner, Jackie Kennedy, Romy Schneider … Das schönste Gesicht, das ich je gesehen habe? Liz Taylor.“


EIN GENIE MIT VIELEN TALENTEN


Seit dem Jahr 2000 beflügelt Olivier Échaudemaisons Fantasie die Marke, denn hier kann er seinem Talent in einer Vielzahl künstlerischer Bereiche freien Lauf lassen.


Er betreut die Make-up-Linie und steckt hinter jedem neuen Produkt. Von den Lippen bis zu den Wimpern kennt er die Wünsche der Frauen und verwandelt sie in Texturen und Farben, die dank seiner unendlichen Kreativität Form annehmen.


Gleichzeitig erinnert er an das Vermächtnis des Hauses, indem er regelmäßig die Kultprodukte von Guerlain neu aufleben lässt. So wird etwa Terracotta jede Saison neu aufgelegt.


Darüber hinaus ist Olivier Échaudemaison für die Herstellung von Objekten, das Design neuer Produkte und die Gestaltung außergewöhnlicher Stücke zuständig. Geleitet von einem einzigartigen Pioniergeist zieht er manchmal sogar Architekten heran, um neue Lippenstifte zu konstruieren.


Nicht zuletzt überwacht Olivier Échaudemaison mit seinem geübten Blick auch den visuellen Auftritt von Guerlain.


Olivier Echaudemaison

Creative Director

Die Make-up-Vision von Guerlain

NATÜRLICHE SCHÖNHEIT HERVORHEBEN


Olivier Échaudemaison liegt es sehr am Herzen, die einzigartige Schönheit jeder einzelnen Frau zu erkennen und zu unterstreichen: „Ich möchte Frauen nicht verändern, denn dadurch werden sie geschwächt. Es ist viel interessanter, ihre Persönlichkeit hervorzuheben.“


Seine goldene Regel lautet: Schlichtheit und Reinheit für ein dezentes Make-up. Haut und Gesicht jeder einzelnen Frau interpretieren die Farben, Texturen und Düfte des Hauses auf ganz eigene Weise. Ziel ist es, ihre natürliche Schönheit sanft zu betonen, ohne sie zu verfälschen.


DIE KULTUR DES OBJEKTS


Guerlain schafft wahre Luxusobjekte, intuitiv zu benutzen und in einem elegantem Design. „Das Ziel: die Frauen noch schöner zu machen. Um das zu erreichen, müssen wir ihnen Texturen und Werkzeuge an die Hand geben, die diese Aufgabe erfüllen. Selbst die ausgeklügeltesten Produkte sind unglaublich einfach anzuwenden.“


DER KULT DER WEIBLICHKEIT


Farbe, Textur, Einfallsreichtum – für Olivier Èchaudemaison ist Make-up wie ein Spiel. Ein Spiel der Verführung und der Weiblichkeit, bei dem jede Frau sich täglich nach Lust und Laune neu erfinden und eine andere Facette ihrer Sinnlichkeit betonen kann.

„Ich liebe das Spiel mit dem Make-up, das verführerische Flair, wenn eine Frau in der Öffentlichkeit ihren Lippenstift aufträgt. Das ist so typisch französisch!“


Olivier Echaudemaison

Creative Director

MUSEN & BOTSCHAFTERINNEN

Sinnlich, atemberaubend, weiblich. Für Olivier Échaudemaison verkörpern die Guerlain-Botschafterinnen wunderbar die Werte des Hauses: „Ich spüre immer sofort die Harmonie zwischen der Persönlichkeit einer Frau und der von Guerlain.“


NATALIA VODIANOVA


„Genau das spürte ich, als ich Natalia zum ersten Mal sah. Sie vereint kompromisslosen Schick, Anmut und Jugendlichkeit und spielt für ihr Leben gern. Sie ist elegant und rockig zugleich. Ihr immer noch kindliches Gesicht auf dem Weg zu einer Femme fatale erinnert mich unvermeidlich an Romy Schneider.“ 


Jede Saison erzählt Olivier Échaudemaison voller Begeisterung neue Geschichten einer Meerjungfrau, einer Göttin oder einer Pariserin, in denen Natalia die Hauptrolle spielt. Sie ist eine der markantesten Musen und die schönste Botschafterin des Hauses Guerlain.


Olivier Echaudemaison

Creative Director

KÜNSTLERISCHE ZUSAMMENARBEIT

Schönheit ist allumfassend


Make-up, Farben, Texturen, Objektdesign, Styling, Fotos, Videos usw. Die Künstler von Guerlain stützen sich auf eine große Vielfalt künstlerischer Disziplinen, die Olivier Échaudemaison voller Talent und Leidenschaft betreut.


Er ließ sich schon immer von der Kunst inspirieren. Dabei sind seine Vorbilder René Gruau für seine glamouröse Vision der Frau und Francis Bacon: „Es ist kraftvoll, sehr dramatisch, sehr farbenfroh, ich liebe die Bewegung!“


Immer auf der Suche nach Designern leitet Olivier Échaudemaison immer wieder neue künstlerische Partnerschaften in die Wege: „Ich arbeite gern mit jungen Talenten, die bei uns noch unbekannt sind, in ihrem Bereich jedoch bereits anerkannte Größen.“


Für „KissKiss“ wandt er sich an Hervé Van der Straeten, der bis dato noch nie einen Lippenstift entworfen hatte. Dieser fand die Herausforderung sehr aufregend und schuf ein absolut exquisites Objekt.


Lorenz Bäumer, der Star-Juwelier an der Place Vendôme, sollte „Rouge G“ und „Noir G“ gestalten. Dabei entstand ein Schmuckgehäuse mit verborgenem Spiegel, das inzwischen zu einem Kultobjekt aufgestiegen ist.


Für „Ecrin 6 Couleurs“ wendete Échaudemaison sich an India Mahdavi. Der Architekt und Designer entwarf eine graue Metallschatulle mit einer Gravur im Maschrabiyya-Stil. Geöffnet lässt sich die Schatulle wie eine Staffelei aufstellen, ein wunderbares Objekt!


Olivier Échaudemaison stand ebenso hinter „Guerlain by Emilio Pucci“, einem Gemeinschaftsprojekt mit Laudomia Pucci, das eine Linie von Sammlerauflagen mit Anspielungen auf die italienische Riviera hervorbrachte.


Das junge Design-Talent Ora-ïto wurde ausgewählt, um das Terracotta Kompaktpuder neu zu gestalten. Er gab ihm frische Impulse, wobei er jedoch den typisch braunen Schildpattfarbton beibehielt.


Als umfassender Kunstkenner stützt sich Olivier Échaudemaison auf die größten Talente unserer Zeit. Doch nur er versteht es, die Bedingungen für solch ungewöhnliche und kühne Partnerschaften zu schaffen.


Olivier Echaudemaison

Creative Director

Art Team

Ausgewählte internationale Make-up-Künstler


„Für Guerlain und für mich wäre es undenkbar, außergewöhnliche Produkte anzubieten, ohne den Mut und die Kreativität eines professionellen Teams.“


Unter der Leitung von Olivier Échaudemaison vereint das Art Team internationale Make-up-Künstler, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Expertise ausgewählt wurden. Ihr Team-Geist wird von der Guerlain-Philosophie besiegelt, die jeder von ihnen in die Welt trägt.


RAYNALD LEHONGRE 


Der ursprünglich selbstständige Make-up-Künstler Lehongre verfeinerte seine Technik im berühmten Atelier International de Maquillage. Danach arbeitete er für Yves Saint Laurent und Givenchy, wo ihn Olivier Échaudemaison entdeckte. Da sie die Vision von Make-up teilen, zögerte Lehongre nicht einen Augenblick, als Échaudemaison ihn bat, sich dem Guerlain Art Team anzuschließen.


MAXIME POULIN


Ursprünglich als Model in New York, bewunderte Maxime Poulin das Geschick der Make-up-Künstler. So sehr, dass er selbst einer von ihnen wurde. Er entdeckte Guerlain, als er berühmte Schauspielerinnen schminkte, die begeisterte Anhängerinnen der französischen Marke waren. Olivier Échaudemaison wurde seine Inspirationsquelle. Einige Jahre später besiegelte ein Treffen zwischen beiden Männern die Zusammenarbeit im Art Team. Als absolute Anerkennung wurde Poulin 2010 als Make-up-Künstler des Jahres in Kanada ausgezeichnet.


GARY COOPER 


Als er bei Harrods in London arbeitete, hatte Gary Cooper das Glück, eine berühmte britische Schauspielerin und Schriftstellerin zu schminken, die ihn ermutigte, eine Karriere als Make-up-Künstler einzuschlagen.

Schon bald entdeckte ihn Olivier Échaudemaison und bildete ihn weiter aus. „Olivier ist ein legendärer Make-up-Künstler und ein Visionär“, so Cooper.


JOSE-LOUIS YUVE 


José-Luis Yuve entdeckte Kunst, Bildhauerei und Design bereits als Kind. Später begeisterte er sich für Mode, Farbe und Make-up. Fasziniert vom Talent Olivier Échaudemaisons begann Yuve 2003 bei Guerlain, wo dieser seine Expertise und sein Know-how an ihn weitergab. Yuve ist insbesondere mit Lateinamerika vertraut, wo er VIP-Beratungen abhält. Darüber hinaus arbeitet er bei wichtigen Modenschauen überall auf der Welt.


OLIVIER ECHAUDEMAISON CREATIVE DIRECTOR
“GOING BARE-FACED, WITHOUT A FEW TOUCHES OF COLOUR, ALWAYS MEANS RUNNING THE RISK OF NOT BEING RECOGNISED.”
Land