Après L'Ondée, 1906 von Jacques Guerlain kreiert, feiert das großartige Wetter, das auf Regen folgt.
Jacques Guerlain hat die blumige Note dieses Bouquets aus pudrigen Blumen um Veilchen, Iris und Vanillenuancen orchestriert.

Der dezente Duft voller Romantik präsentiert sich in einem Sprühflakon, der von dem Original-Bienenflakon des Eau de Cologne Impériale mit den symbolischen 69 Bienen des Kaiserreichs inspiriert ist.

Duft

Pudrig Blumig.
Sanft, zart, dezent.

Après L'Ondée, komponiert aus diversen Nuancen und Schattierungen, beginnt mit einer Anisnote, die sich als pudrig-würziges Blumenbouquet fortsetzt und dessen Duft an einen Spaziergang durch taufeuchtes Unterholz erinnert.

Geheimnisse des Parfumeurs

Guerlain-Kreationen haben ihre eigenen Geschichten, die manchmal große Ähnlichkeit aufweisen. So auch im Falle von Après L'Ondée und L'Heure Bleue, zwei ländlichen Düften, inspiriert von der Schönheit eines Augenblicks und einer Fotografie der Natur. Après L'Ondée wurde sechs Jahre vor L'Heure Bleue kreiert und besitzt einen aquarell- und pastellhafteren Charakter.

Land