Habit Rouge aus dem Jahre 1965 war der erste orientalische Herrenduft in der Parfümgeschichte. Bei seiner Markteinführung überraschte dieses Tribut an Guerlains Leidenschaft für Pferdedressur durch sein sinnliches und kräftiges Vanillearoma. Dieser orientalische Duft, bisweilen zitronig, warm, dann wiederum mit Vanille gespickt, bringt die Genialität von Kontrasten und gezügelten Emotionen zum Ausdruck.

Kreiert im Jahr 1965 war Habit Rouge der erste orientalische Herrenduft der Parfumgeschichte. Eine Hommage an die Leidenschaft der Guerlains: die Kunst der Pferdedressur. Der Duft überrascht seit seiner Lancierung mit seinem sinnlichen und zugleich kräftigen Vanilleduft.
Sein modernes geometrisches Design und die Beherrschung der Formen verleihen Habit Rouge einen zeitlos eleganten französischen Reiz.

Duft

Orientalisch.
Leidenschaftlich, edel, kühn.

Habit Rouge bringt sich selbst durch würzige, holzige Herznoten mit einer Nuancierung von Neroli und Jasmin zum Ausdruck. Leder- und Oud-Holz-Noten entspringen an der Basis und lassen sich von der Süße von Vanille und Patchouli zähmen.

Geheimnisse des Parfumeurs

Mit Habit Rouge signiert Guerlain die Premiere von Oud-Holz, einem sehr kostbaren Harz mit warmem, holzigem Duft, in der westlichen Parfümwelt.

Land