Sowohl chic als auch sexy erinnert Chypre Fatal an eine rebellische Frau von extremer Eleganz. Eine Ikone verheerender Verführung ... Ein fruchtiges Chypre mit intensiver Aura. Zur kaiserlichen Rose mit einem Hauch holzigen Patchoulis gesellen sich Vanille und weißer Pfirsich, die diesen Akkord auf sinnliche Weise mildern.
Der Duft präsentiert sich in einem Flakon mit klaren Linien, verziert mit einem silberfarbenen Metallschild, das an die vertraute Atmosphäre des Boudoirs erinnert.

Fruchtiges Chypre.
Kräftig, chic, ergreifend.
Kopfnoten: weißer Pfirsich.
Herznoten: würzige Rose.
Basisnoten: Patchouli, Vanille.

Einige Tropfen auf dem Dekolleté sind ausreichend um in Erregung zu versetzen, wenn sich die Rundung der nackten Brust nur erahnen lässt. Was zu erkennen ist, wird als das „Feuer unter dem Eis“ bezeichnet, das auch die Heldinnen Alfred Hitchcocks charakterisiert. Faszinierende Frauen, die nie wirklich erobert werden können.

Land