Cruel Gardénia ist Teil der Exclusive Collection, die Düfte für jene bieten, die eine Leidenschaft für seltene Parfums und feine Grundstoffe haben und die Raffinesse jedes Details zu schätzen wissen.
Ihr Cruel-Gardénia-Duft in dem ikonischen weißen Bienenflakon.
Der sogenannte „Bienenflakon“ wurde 1853 von dem Glashersteller Pochet & du Courval für das Eau de Cologne Impériale der Kaiserin Eugénie gefertigt. Die von der Kuppel der Vendômesäule inspirierten „Ziegel“ sind mit 69 Bienen, Symbolen des Kaiserreichs, verziert. Heute feiert der Flakon sein 160. Jubiläum und verliert dabei nichts von seiner Einzigartigkeit; er kann den Duft Ihrer Wahl bewahren und auf Wunsch mit den von Ihnen gewünschten Initialen versehen werden.
Die Farbe des Parfums und der Schriftzug auf dem Etikett richten sich ganz nach dem von Ihnen gewählten Duft.

Süß, Sonnig, Blumig.
Samtig, sonnenreich, dunstig.
Kopfnoten: Rose, Pfirsich, Neroli.
Herznoten: Gardenie, Ylang-Ylang, weißer Moschus.
Basisnoten: Tonkabohne, Vanille, Sandelholz.

Man könnte sich diese Gardenie leicht honigsüß und mit der berauschenden Sinnlichkeit vorstellen, die weiße Blumen charakterisiert. Allerdings erscheint sie andersartig, frischer, sonnenreicher Spitze ähnlich.
Ein Eau de Parfum, das sich auch in heißen Klimazonen leicht tragen lässt.

Land