Aristokratisch, gaunerhaft, amourös – Arsène Lupin ist der ultimative gerissene Einbrecher, dessen Diebesgut an gestohlene Küsse erinnert. Ein unverbesserlicher Verführer, ein Gentleman, ein Dieb, der Protagonist in den Romanen von Maurice Leblanc, ein Held mit zwei Gesichtern.
In der „Dandy”-Version richtet sich der Duft an den besonnenen Liebhaber, der weiß, was ihm gefällt.
Der Duft präsentiert sich in einem Flakon mit klaren Linien, dessen schlichter Holzrahmen ihm einen absolut modernen Look verleiht.

Ledrig Orientalisch.
Dandy, überraschend, außergewöhnlich.
Kopfnoten: Bergamotte, rosa Pfeffer, Rosenholz.
Herznoten: Veilchen, Salbei, Olibanum, Kardamom.
Basisnoten: Leder, Sandelholz, Gaiac-Holz, Patchouli.

Die äußerst elegante und dennoch unerwartete Mischung aus dunklem, kraftvollem Leder und Veilchennoten. Aufgefrischt mit Bergamotte, beschwingt durch rosa Pfeffer und Kardamom, umhüllt von Sandelholz, Patchouli und Weihrauch ... Die schattige Seite vermischt sich mit dem deliziösen Charakter, um eine einzige zarte, warme, goldene Substanz zu schaffen. Umwerfend elegant, einfach zauberhaft ...

Land